Wandern ist gesellige Bewegung

 

In unregelmäßigen Zeitabständen bereitet unser Wanderwart einen Ausflug in die nähere Umgebung vor. Wir benutzen meist öffentliche Verkehrsmittel und und erreichen eine Gruppengröße zwischen 10 und 20 Personen.

Es wird unterwegs eingekehrt und/oder bei einer Schlussrast in einer Lokalität die Körperspeicher wieder aufgefüllt.

Der nächste Wandertermin wird rechtzeitig auf der Startseite des Vereins angezeigt. Sie können auch unseren Newsletter auf der Startseite abonnieren. Rückfragen bitte immer per Email an wandern@tv-igstadt.de

Unser Wanderwart stellt sich vor:

Mein Name ist Manfred Penschow (Jahrgang 1966), verheiratet und seit fast 30 Jahren Igstadter.

Ich bin begeisterter Natur- und Wanderfreund und freue mich für den TV-Igstadt als Wanderwart tätig sein zu dürfen.

Bericht von Manfred Penschow zur Wanderung am 12.07.2020:

TV-Igstadt wandert wieder - in Corona Zeiten - mit Abstand

Eine Woche später ging es auch schon weiter. Ebenfalls an einem Sonntag, den 12.07.2020 trafen sich acht Wanderfreunde, um eine etwas anspruchsvollere Tour anzugehen. Start und Ziel war der Sportplatz in Igstadt. Insgesamt lagen 19 km an Wegstrecke vor den Wanderern. Es ging erst über die Felder Richtung Breckenheim, wo die Gruppe unterhalb der Autobahn einen kleinen Weinberg passierte. Von Breckenheim dann durch den Wald Richtung Wildsachsen, wo am Herzog-Weiher südlich von Wildsachsen mit Abstand Rast gemacht wurde. Von dort ging es in westlicher Richtung weiter auf die A3 zu, welche die Wanderer bei Medenbach unterquerten, dann am Auringer Bahnhof vorbei Richtung Hockenberg. Kurze Zeit später passierte die Gruppe auf dem Rückweg nach Igstadt noch die Hockenberger Mühle, wo die Gruppe wohlbehalten nach rund 5,5 Stunden wieder ankam.

Ein Foto zum Runterkopieren gibt es hier.

Bericht von Manfred Penschow zur Wanderung am 05.07.2020:

TV-Igstadt wandert wieder - in Corona Zeiten - mit Abstand

Am Sonntag den 05.07.2020 war es soweit. Die erste Wanderung des TV-Igstadt konnte stattfinden. Insgesamt machten sich 12 Wanderer auf den Weg durch's Ländche. Start und Ziel war jeweils Igstadt. Öffentliche Verkehrsmittel wurden noch nicht benutzt. Insgesamt war die Strecke rund 13 km lang und führte die Wanderer über Kloppenheim nach Heßloch und dann in einem großen Bogen durch Streuobstwiesen und den Igstadter Wald bei wunderbarem Wanderwetter wieder zurück nach Igstadt. Nach 3,5 Stunden Gehzeit war die Gruppe wieder am Ausgangsort.

Ein Foto zum Runterkopieren gibt es hier.

1 / 3

Please reload

Turnverein 1886 Igstadt e.V.

Besucherzahl